Ball rollt wieder auf dem FF

Im Verlauf dieser ereignisreichen Woche haben wir als BSC Acosta (Fußballabteilung + Geschäftsführer) in Abstimmung mit der Stadt Braunschweig (Platzwarte Pieper + Bartels + Sportinstitut) unter Hochdruck an einem Nutzungs- und Trainingskonzept (auf Basis behördlich wie verbandsseitig vorgegebener Kontaktbeschränkungs-, Hygiene- und Verhaltensregeln) für das Franzsches Feld gearbeitet.

In diesem Zusammenhang wird ab Mittwoch (13.05.20) eine erste „Test-Phase“ gemäß eingeschränktem Trainingsplan (1 Trainingseinheit pro Team und Woche) starten.
Das offizielle Nutzungs- und Trainingskonzept ist Eurerseits (Spieler/innen wie Eltern) bitte unbedingt zu verinnerlichen bzw. zu beachten!
Wir weisen dabei nochmals darauf hin, dass unser Verein gewissenhaft im Sinne der Gefahrenvermeidung dieses Konzept unter strikter Berücksichtigung der behördlichen (Stadt BS, Innenministerium) wie verbandsseitigen (NFV) Auflagen für die Mitglieder des BSC Acosta bestmöglich umgesetzt hat.

Die Durchführung eines derartigen „Test-Trainingsbetriebes“ und vielleicht später auch eine Ausweitung oder teilweise Lockerung wird nur funktionieren oder möglich werden, wenn wir uns alle an das beigefügte Konzept halten …

Der BSC Acosta (Fußballabteilungsvorstand + Geschäftsführer) geht davon aus, mit einem bewusst umsichtigen Konzept seiner vereinsinternen wie gesellschaftlichen Verantwortung bestmöglich gerecht werden zu können und freut sich uns auf eine zumindest ansatzweise Rückkehr zum Fußball auf dem Franzsches Feld.

Hier geht es zum Trainingsplan „Test-Phase Sommer 2020
Hier geht es zum Nutzungs- und Trainingskonzept

 

Black Thunderbirds
Sunnybirds
Little Tweeties